Home     Allgemeines     Produktinfos      Wir über uns      Inhalt       Kontakt

Heizbänder
Heizhauben
Heizschläuche
Temperaturregler
Spezialheizungen

wpe7.jpg (3241 Byte)

Temperaturregler / Leistungssteller

Regler für Wandmontage - Serie HT22

Ht22.jpg (6005 Byte)
HT 22

Hochwertiger Temperaturregler im spritzwassergeschützten Gehäuse

Der Temperaturregler HT 22 verfügt über eine PD-Rückführung und eine elektronische Vergleichsstelle für Thermoelemente. Für die Anpassung an unterschiedliche Regelstrecken ist er zusätzlich mit einer verstellbaren Regelverstärkung ausgerüstet.

Das Relais ist mit einem potentialfreien Umschaltkontakt ausgerüstet. Eine Schalthäufigkeitsbegrenzung verringert den Verschleiß der Relaiskontakte. Bei unterbrochener Fühlerleitung oder defektem Fühlerelement schaltet das Gerät sofort ab, eine Kontrolleuchte zeigt die Störung an.

Der große Anschlussraum ist mit selbsthaltenden Anschlussklemmen ausgestattet. Bei der Installation ist dem Regler nach VDE ein Hauptschalter vorzuschalten.

Technische Daten:

Zweipunktregler
Regelverhalten: P-PD
Leistungssteuerung: über Relais
Schaltleistung bei 230 V~: 2300 W
Genauigkeitsklasse: 1,5 %
Regelverstärkung: 0, 1, 2, 5, 10 %
Schutzklasse: I
Schutzart: IP 65 (DIN 40 050)
Klemmenquerschnitt: 2,5 mm²
Gehäusemaße: 55 x 80 x 160 mm
Gehäusematerial: ABS
Bestell-Nr. Sollwertbereich Fühler
06 22 01 0 ... 100 °C Fe-CuNi (J)
06 22 02 0 ... 200 °C Fe-CuNi (J)
06 22 11 0 ... 250 °C Fe-CuNi (J)
06 22 03 0 ... 500 °C Fe-CuNi (J)
06 22 04 0 ...100 °C NiCr-Ni (K)
06 22 05 0 ... 250 °C NiCr-Ni (K)
06 22 06 0 ... 500 °C NiCr-Ni (K)
06 22 07 0 ... 1000 °C NiCr-Ni (K)
06 22 14 0 ... 50 °C Pt 100
06 22 08 0 ... 100 °C Pt 100
06 22 09 0 ... 200 °C Pt 100
06 22 13 0 ... 250 °C Pt 100
06 22 10 0 ... 500 °C Pt 100

Home      Allgemeines      Produktinfos       Wir über uns       Inhalt       Kontakt

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Web-Site an: info@Horst.de
Copyright ©
1997-2005 Horst GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise.
Zuletzt geändert am: 25. Februar 2005